Forderung anmelden

Kompensationsformular - DE
  • Antrag auf Entschädigung
  • Persönliche Angaben



HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

Die Entschädigung ist ein Betrag, der den Fluggesellschaften durch EU-Recht auferlegt wurde. Bei Verspätungen von mehr als 3 Stunden oder bei Stornierungen von Flügen muss dieser Betrag an alle Fluggäste ausgezahlt werden.

Die Entschädigung ist eine Art „Wiedergutmachung“ für die Unannehmlichkeiten, die der Passagier durch die Verspätung erfahren hat.

Nein, Sie haben nicht immer Anspruch auf Entschädigung, aber in den meisten Fällen.

Sie haben keinen Anspruch auf Entschädigung, wenn die Verspätung oder Stornierung auf schlechtes Wetter oder Streik am Flughafen oder der Fluggesellschaft zurückzuführen ist (wie wir es in den letzten Jahren in Frankreich leider gesehen haben).

Ja, der Betrag, den Sie für Ihr Flugticket bezahlt haben, wirkt sich nicht auf den Betrag aus, auf den Sie Anspruch haben. Alle Passagiere haben die gleichen Rechte hinsichtlich der Entschädigung, unabhängig davon, wie viel sie für ihr Flugticket bezahlt haben.

Die Höhe des Betrags hängt von der Entfernung des Fluges ab, den Sie gemacht haben oder haben sollten:

Bei einer Entfernung weniger als 1.500 km:
250 EURO pro Person

Bei einer Entfernung über 1.500 km, aber unter 3.500 km:
400 EURO pro Person

Bei einer Entfernung über 3.500 km:
600 EURO pro Person

Allerdings um einen Anspruch auf 600 EURO bei Reisezielen über 3.500 km durchzusetzen, muss der Flug mehr als 4 Stunden Verspätung haben und der Zielflughafen muss außerhalb der EU liegen. Hat Ihr Flug eine Verspätung von 3-4 Stunden, haben Sie einen Anspruch auf 50 %, d. h.:
300 EURO pro Person

Fliegen Sie über 3.500 km innerhalb der EU, z. B. Kanarische Inseln, und die Verspätung beträgt mehr als 4 Stunden, haben Sie einen Anspruch auf:
400 EURO pro Person

Flight Friend zahlt die Entschädigung in EURO aus.

Wenn Sie eine dänische Bank haben, verwenden Sie einfach den Namen Ihrer Bank und Ihre Kontonummer.

Wenn Sie eine Bank außerhalb Dänemarks haben, verwenden wir Ihre Postanschrift, den Namen Ihrer Bank und den IBAN- und Swift-Code für Ihr Konto.

Hinweis: Einige Banken verlangen eine Gebühr, um Geld aus einem anderen Land zu erhalten. Es ist eine Vereinbarung zwischen dem Kontoinhaber und der Bank. Flight-Friend hat auf diese Gebühr keinen Einfluss und übernimmt keine Verantwortung dafür. Der Betrag kann je nach Bank variieren und liegt zwischen 7-10 Euro).

Nein.

Keine Personen oder Unternehmen können Geld von Ihrem Konto abheben, wenn sie Ihre Kontonummer kennen. Es ist lediglich möglich mit dieser Information Geld einzuzahlen. Flight Friend erfragt diese Information erst, wenn wir die Entschädigung von der Fluggesellschaft erhalten haben und bereit sind, diese an Sie weiterzuleiten.

Wenn wir bei Flight Friend nicht der Ansicht sind, dass die Fluggesellschaft Ihren Anspruch gemäß den Regeln bearbeitet hat, werden wir Ihren Fall verfolgen und ihn an die zuständigen Instanzen zur Rechtsentscheidung senden. Das kostet Sie nichts. Es muss KEIN Geld an Flight Friend gezahlt werden.

Haben wir mit Ihrem Fall keinen Erfolg, übernehmen wir alle bis dahin entstandenen Kosten.

Gewinnen wir Ihren Fall und erhalten die Entschädigung, die Ihnen zusteht, berechnen wir 20% des Betrags. Der verbleibende Betrag wird dann von uns auf Ihr Konto überwiesen.

Sie bezahlen nur, wenn wir gewinnen
- wenn nicht, ist unser Service gratis.

ÜBER FLIGHT FRIEND

Nach jahrelanger Erfahrung durch Jobs bei verschiedenen Airlines und dem bearbeiten von eingehende Reklamationen und Beschwerden der Flugpassagiere, haben wir alle erforderlichen Informationen gesammelt, um den Fluggästen zu helfen, die von Verspätungen, Stornierungen o.ä. betroffen sind.

FOLGEN SIE UNS AUF

FLIGHT FRIEND

Montag-Freitag – 9.00-17.00 Uhr

Copyright © 2018 Flight Friend           Geschäftsbedingungen

A site by US DESIGN